Rotkreuzfahrdienst

Mobil auch im Alter, bei Krankheit oder Behinderung

Der Rotkreuz – Fahrdienst begleitet Menschen aus unserem Dorf,
welche auf Hilfe angewiesen sind mit dem Auto zum Arzt, ins Spital,
zur Therapie oder zum Kuraufenthalt gefahren werden müssen.

Der Frauenverein begleitet den Rotkreuz – Fahrdienst in Büetigen schon seit 1999.
Diese persönliche Betreuung bietet nicht nur eine Entlastung im Alltag, sie trägt
wesentlich zur Erhaltung der Selbständigkeit bei und schafft auch soziale Kontakte
für alle Beteiligten.

So funktioniert es:

Reservieren Sie einfach Ihre Fahrt bei unserer Vermittlerin
     
Elsbeth Grunder
Tel. 032 384 51 26

 

GESUCHT:

Freiwillige Personen beim Fahrdienst des schweizerischen Roten Kreuzes in Büetigen

Verschenken Sie einen Teil Ihrer Zeit und leisten Sie damit einen unersetzbaren Dienst für andere Menschen.

Sie begleiten Menschen, welche auf Hilfe angewiesen sind, zum Arzt, ins Spital, zur Therapie oder zum Kuraufenthalt.

Sie verfügen über freie Zeit, haben ein eigenes Auto und haben Lust, einen solidarischen Beitrag für Menschen in Büetigen zu leisten.

Was wir bieten:
Koordination der Einsätze und Kostendeckung durch Kilometer
entschädigung.
Während den Rotkreuzfahrten sind Sie und Ihr Fahrzeug versichert.

Haben Sie Interesse oder Fragen?

Gerne gibt Ihnen Frau Elsbeth Grunder Auskunft: Telefon 032 384 51 26